Abonnieren
Russische Heilgeheimnisse – Erleben Sie jetzt Ihren persönlichen Durchbruch!

21. Türchen Weihnachtskalender 2015 – Leckere Muskatplätzchen

In der dunkleren Jahreszeit kommt es durch die fehlende, intensivere Sonneneinstrahlung bei vielen Menschen zu Stimmungstiefs bis hin zu Depressionen. Deshalb haben wir heute ein Muskatnuss-Plätzchenrezept für Sie, das Ihnen helfen kann, Ihre Stimmung zu heben.

Für die Muskatplätzchen benötigen Sie:

300g Dinkelvollkornmehl
120g gemahlene Mandeln
300g Butter
200g Xylit oder (Rohr)Zucker
3 Eigelb
3 ganze Eier
1 Prise Salz
½ Päckchen Backpulver
25g frisch geriebene Muskatnuss
20g Zimt
3 gemahlene Nelken

So wird`s gemacht:
Vermengen Sie alle Zutaten zu einem lockeren Mürbteig und geben Sie diesen in eine Plätzchenspritze. Setzen Sie geformte Häufchen auf ein Backblech (Backpapier nicht vergessen). Backen Sie die Plätzchen bei 200 Grad ca. 20 min. im vorgeheizten Backofen (Sichtkontrolle!)

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen und guten Appetit!

2 Kommentare
  1. Hm, Muskatplätzchen –
    die schmecken sicher klasse.
    Habt Ihr auch eine vegane Version davon?
    Das wäre toll!

    eine friedvolle Zeit für uns alle
    und liebe Grüße
    Anette

    • Ja Anette, das war auch mein erster Gedanke.
      Ich werds mal ohne Ei verscuhen,oder mit Eiersatz.
      lg Monika

Hinterlassen Sie einen Kommentar